top of page

Die Kursentwicklung von Small Value-Aktien verdeutlicht den Wert von Disziplin

Value-Aktien, also vergleichsweise günstig bewertete Papiere, haben langfristig bessere Renditen abgeworfen als teurere Growth-Aktien; dasselbe gilt für die Aktien kleinerer Unternehmen im Vergleich zu den Aktien größerer Unternehmen. Allerdings hat es in der Vergangenheit immer wieder Abweichungen von diesem Muster gegeben.


Als die Märkte im März 2020 von der Pandemie erschüttert wurden, konnten große Growth-Aktien an den entwickelten Märkten kleinere Value-Aktien um 11,9% übertreffen. Eine noch höhere Renditeabweichung in einem einzigen Monat hatte es zuvor nur einmal gegeben. Von März bis September betrug die kumulative Mehrrendite großer Growth-Aktien gegenüber Small Value-Aktien insgesamt 29%.

Die Geschichte lehrt jedoch auch, dass Schwächephasen einer Prämie schnell in ihr Gegenteil umschlagen können. Genau das ist im Oktober 2020 passiert, als kleine Value-Aktien zu einer der größten Kursrallyes seit den Neunzigerjahren ansetzten.3 In den sechs Monaten bis zum März 2021 betrug ihre Mehrrendite beeindruckende 29%.


Abb. 1 RENDITEABWEICHUNGEN ZWISCHEN SMALL VALUE- UND LARGE GROWTH-AKTIEN AN ENTWICKELTEN MÄRKTEN

Monatliche Renditedifferenz, März 2020 bis März 20211


Bisher lassen sich Mehrrenditephasen von Small Value-Aktien nicht zuverlässig vorhersagen, Schwankungen können schnell und heftig sein. Disziplin und Kurshalten sind daher der beste Weg, um die erwarteten Renditen tatsächlich abzuschöpfen.


1.) Die Renditedifferenz zwischen kleinen Value- und großen Growth-Aktien entspricht der monatlichen Renditedifferenz zwischen dem Fama/French Developed Small Value Research Index und dem Fama/French Large Growth Research Index. 2.) Kumulierte Mehrrendite während des gesamten Zeitraums.

3.) Die Indexdaten beginnen am 1. Juli 1990.


Haftungsbegrenzung

Alle Informationen, Zahlen und Aussagen in diesem Artikel dienen lediglich illustrativen und didaktischen Zwecken. Der Artikel richtet sich an die allgemeine Öffentlichkeit, nicht jedoch an einen einzelnen oder an einzelne Anleger, auch nicht an die existierenden oder künftigen Mandanten der Amatara Independent Advisors GmbH im Besonderen. Unter keinen Umständen sollten diese Artikel oder die darin enthaltenen Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder Angebot im Sinne des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Ob die Informationen in diesem Artikel korrekt sind, können wir nicht mit Gewissheit sagen, wenngleich wir uns bemüht haben, Fehler zu vermeiden. Historische Wertsteigerungen und Renditen bieten keinerlei Gewähr für zukünftig ähnliche Werte. Ein direktes Investment in die hier gezeigten Wertpapierindizes ist nicht möglich. Insbesondere enthält ein solcher Index keine Kosten und Steuern. Investieren in Bankguthaben, Wertpapiere, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringt hohe Verlustrisiken mit sich, bis hin zum Risiko des Totalverlusts. Es ist möglich, dass die Investmenttechniken, die in diesem Dokument genannt werden, zu beträchtlichen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen resultieren.


Comments


bottom of page