top of page

Wieso Anleger zweimal darüber nachdenken sollten, den größten Aktien hinterherzulaufen

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Das Wachstum eines Unternehmens zu einer der größten Firmen am US-Aktienmarkt geht oft mit beeindruckenden Renditen einher. Doch nicht lange nach dem Beitritt zu den Top 10 der größten Aktien nach Marktkapitalisierung blieben Renditen im Durchschnitt hinter dem Markt zurück.


Abb. 1 DURCHSCHNITTLICHE ANNUALISIERTE ÜBERSCHUSSRENDITE VON UNTERNEHMEN VOR UND NACH DEM ERSTEN JAHR IN DEM SIE EINES DER 10 GRÖSSTEN UNTERNEHMEN IN DEN USA WURDEN


Von 1927 bis 2021 lag die durchschnittliche annualisierte Rendite dieser Aktien in den drei Jahren vor dem Beitritt zu den Top 10 um mehr als 25% über dem Markt. In den drei Jahren danach betrug die Überrendite weniger als 1%.2

Fünf Jahre nach dem Beitritt zu den Top 10 blieben diese Aktien im Durchschnitt hinter dem Markt zurück – ein starker Kontrast zu den Jahren davor. Der Unterschied über 10 Jahre ist sogar noch markanter.

Die Firma Intel ist ein illustratives Beispiel. Der Technologieriese verzeichnete in den zehn Jahren vor seinem Aufstieg in die Top 10 eine durchschnittliche jährliche Überschussrendite von 29%, blieb jedoch im nächsten Jahrzehnt um fast 6% pro Jahr hinter dem Gesamtmarkt zurück. Ebenso sank Googles annualisierte Überschussrendite der 5 Jahre vor dem Beitritt in die Top 10 um etwa die Hälfte in den 5 Jahren nach dem Beitritt.


Erwartungen hinsichtlich der Aussichten eines Unternehmens spiegeln sich in ihrem aktuellen Aktienkurs wider. Positive Nachrichten könnten zu einer zusätzlichen Preissteigerung führen, aber diese unerwarteten Änderungen sind nicht vorhersehbar.

1.) 10 größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung. 2.) Die Renditen werden vom Beginn des ersten Kalenderjahres gemessen, nachdem eine Aktie in die Top 10 aufgenommen wurde.


Haftungsbegrenzung

Alle Informationen, Zahlen und Aussagen in diesem Artikel dienen lediglich illustrativen und didaktischen Zwecken. Der Artikel richtet sich an die allgemeine Öffentlichkeit, nicht jedoch an einen einzelnen oder an einzelne Anleger, auch nicht an die existierenden oder künftigen Mandanten der Amatara Independent Advisors GmbH im Besonderen. Unter keinen Umständen sollten diese Artikel oder die darin enthaltenen Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder Angebot im Sinne des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Ob die Informationen in diesem Artikel korrekt sind, können wir nicht mit Gewissheit sagen, wenngleich wir uns bemüht haben, Fehler zu vermeiden. Historische Wertsteigerungen und Renditen bieten keinerlei Gewähr für zukünftig ähnliche Werte. Ein direktes Investment in die hier gezeigten Wertpapierindizes ist nicht möglich. Insbesondere enthält ein solcher Index keine Kosten und Steuern. Investieren in Bankguthaben, Wertpapiere, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringt hohe Verlustrisiken mit sich, bis hin zum Risiko des Totalverlusts. Es ist möglich, dass die Investmenttechniken, die in diesem Dokument genannt werden, zu beträchtlichen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen resultieren.



bottom of page