top of page

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Value-Aktien?

Aktualisiert: 29. Aug. 2023

Für Value-Aktien war 2021 ein gutes Jahr. Bedeutet das, dass sich Anleger in diesem Jahr auf eine schwächere Kursentwicklung einstellen müssen?


Da Value-Aktien günstiger bewertet und ihre erwarteten Renditen entsprechend höher sind als die von Growth-Aktien, sollten sie grundsätzlich auch besser performen als Growth-Aktien, und zwar jeden Tag.

Aktienmarktdaten aus dem US-Markt (der sich aufgrund der umfangreichen Datenmenge für eine Analyse eignet) deuten auf eine positive Value-Prämie hin, die unabhängig von der Wertentwicklung des vorangegangenen Jahres ist.

Um die Entwicklung der Value-Prämie von einem Jahr zum nächsten zu analysieren, haben wir zunächst die einzelnen Jahre nach Höhe der jährlichen Prämie geordnet und dann die Wertentwicklung des folgenden Jahres untersucht.

In den Jahren mit der höchsten Value-Prämie (oberes Quartil) betrug die durchschnittliche Value-Prämie im folgenden Jahr 4,74 %. In den schwächsten Jahren (unteres Quartil) konnten Anleger im folgenden Jahr eine Value-Prämie von 4,35% abschöpfen.


Das bedeutet: Eine beständige Value-Ausrichtung ist vermutlich der verlässlichste Weg, um langfristige Renditen zu generieren.


Abb. 1 VALUE PRÄMIE IN ZWEI AUFEINANDERFOLGENDEN JAHREN, US-AKTIENMARKT, 1927–20211

Angaben in USD. Die jährliche Value-Prämie entspricht der Differenz zwischen dem Fama/French US Value Research Index und dem Fama/French US Growth Research Index. Quelle: Berechnungen von Dimensional auf Grundlage von Daten von CRSP und Compustat. Fama/French-Daten von Fama/French. Fama/French US Value Research Index: Bereitgestellt von Fama/French auf Grundlage von Wertpapierdaten von CRSP. Der Index erfasst die 30% der NYSE-Wertpapiere mit dem niedrigsten Kurs/Buchwert-Verhältnis (sowie NYSE Amex-Äquivalente seit Juli 1962 und Nasdaq-Äquivalente seit 1973). Fama/French US Growth Research Index: Von Fama/French auf Grundlage von Wertpapierdaten von CRSP. Der Index erfasst die 30% der NYSE-Wertpapiere mit dem höchsten Kurs/Buchwert-Verhältnis (sowie NYSE Amex-Äquivalente seit Juli 1962 und Nasdaq-Äquivalente seit 1973).


1.) Renditen für das Jahr 2021 seit Jahresbeginn bis zum 30. November 2021. Renditen für Zeiträume von weniger als einem Jahr werden nicht annualisiert. 2.) Die jährlichen Prämien in der oberen Tabelle werden nicht chronologisch, sondern nach Höhe der Prämie dargestellt, Daten für den Zeitraum von 1927 bis 2021. Die Prämien im unteren Diagramm sind in der Reihenfolge des oberen Diagramms angeordnet, zeigen jedoch jeweils die Prämie des folgenden Jahres.


Haftungsbegrenzung

Alle Informationen, Zahlen und Aussagen in diesem Artikel dienen lediglich illustrativen und didaktischen Zwecken. Der Artikel richtet sich an die allgemeine Öffentlichkeit, nicht jedoch an einen einzelnen oder an einzelne Anleger, auch nicht an die existierenden oder künftigen Mandanten der Amatara Independent Advisors GmbH im Besonderen. Unter keinen Umständen sollten diese Artikel oder die darin enthaltenen Informationen als Finanzberatung, Investitionsempfehlung oder Angebot im Sinne des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes verstanden werden. Ob die Informationen in diesem Artikel korrekt sind, können wir nicht mit Gewissheit sagen, wenngleich wir uns bemüht haben, Fehler zu vermeiden. Historische Wertsteigerungen und Renditen bieten keinerlei Gewähr für zukünftig ähnliche Werte. Ein direktes Investment in die hier gezeigten Wertpapierindizes ist nicht möglich. Insbesondere enthält ein solcher Index keine Kosten und Steuern. Investieren in Bankguthaben, Wertpapiere, Investmentfonds, Immobilien und Rohstoffe bringt hohe Verlustrisiken mit sich, bis hin zum Risiko des Totalverlusts. Es ist möglich, dass die Investmenttechniken, die in diesem Dokument genannt werden, zu beträchtlichen Verlusten führen. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die aus der Verwendung der in diesem Artikel enthaltenen Informationen resultieren.


Comments


bottom of page